Beim Camping gibt es einige Dinge, die man wissen muss. Eines davon ist, wie man eine Campingdusche benutzt. Es ist wichtig, dass du das lernst, damit du jeden Morgen eine schöne, saubere und frische Dusche hast. Es gibt verschiedene Arten von Duschen, aber du solltest lernen, wie du ein Duschzelt für deine Duschbedürfnisse benutzen kannst. Das ist der beste Weg, um in der freien Natur eine gute Dusche zu bekommen.

Wenn du eine Campingdusche oder Solar Gartendusche verwendest, musst du sicherstellen, dass du eine Möglichkeit hast, Wasser in das Zelt zu leiten. Du kannst einen Eimer oder eine Wasserflasche verwenden. Das ist allerdings nicht sehr effektiv. Du brauchst eine Pumpe oder einen Siphon, um das Wasser ins Zelt zu bekommen. Ein Siphon ist ein Gerät, mit dem man Wasser aus einem Behälter ansaugt und es dann in einen anderen Behälter abgibt. Damit kann man einen Eimer oder eine Flasche auffüllen.

Sobald Sie einen Siphon haben, müssen Sie ihn einrichten. Achten Sie darauf, dass der Wasserbehälter höher steht als der Duschkopf. So kann der Siphon besser arbeiten. Setzen Sie dann den Siphon oben auf den Behälter. Schließen Sie dann den Siphonschlauch an den Duschkopf an. Jetzt können Sie den Siphon durch Drehen des Griffs starten. Sobald der Siphon funktioniert, müssen Sie den Siphon abschalten.

Lassen Sie den Siphon ausgeschaltet, bis Sie wieder duschen möchten. Sie können den Siphon wieder benutzen, um den Eimer oder die Flasche aufzufüllen. Dann müssen Sie den Eimer oder die Flasche unter den Duschkopf stellen. Wenn Sie mit dem Duschen fertig sind, müssen Sie den Siphon wieder einschalten. So kann das abgesaugte Wasser abfließen. Drehen Sie den Siphon so lange, bis das gesamte Wasser abgeflossen ist.

Dies sind die grundlegenden Schritte für die Benutzung einer Campingdusche.

Author