Sie haben schon von der Atkins-Diät, South-Beach-Diät und dem Programm “Die Stoffwechsel Formel” gehört, aber was ist mit der Paleo-Diät?

Die Paleo-Diät ist heute eine der beliebtesten Diäten. Sie basiert auf der Idee, dass sich die Menschen seit über 10.000 Jahren auf die gleiche Weise ernähren und dass alle Krankheiten, an denen wir heute leiden, auf Veränderungen in unserer Ernährung zurückgeführt werden können.

Man sagt, dass die Paleo-Diät eine Lebensweise ist, keine Diät. Das bedeutet, dass man die Lebensmittel essen sollte, die man schon gegessen hat, bevor man mit dieser Ernährungsweise begann.

Manche Menschen sind der Meinung, dass die Paleo-Diät zu restriktiv ist, und viele behaupten, dass es sich nur um eine Modeerscheinung handelt. Die Paleo-Diät beruht jedoch auf einer wissenschaftlichen Tatsache, und sie wird in absehbarer Zeit nicht verschwinden.

Was genau ist also die Paleo-Diät? Sie basiert auf der Idee, Lebensmittel zu essen, die unsere Vorfahren gegessen haben, als sie noch jagten und sammelten. Das ist die Zeit, in der die menschliche Spezies begann, sich zu entwickeln und zu den Tieren zu werden, die wir heute sehen.

Wenn du eine solche Mahlzeit isst, erhältst du die richtige Art von Nährstoffen, die dein Körper braucht. Sie erhalten auch einige der Nährstoffe, die unsere Vorfahren zu sich nahmen.

Die Paleo-Diät ermutigt Sie, Fleisch, Fisch und Gemüse zu essen. Sie sollten kein Getreide, keine Milchprodukte und keine verarbeiteten Lebensmittel essen. Der Grund dafür ist, dass diese Lebensmittel nicht natürlich sind und nicht zu den Lebensmitteln gehören, für die unser Körper geschaffen wurde.

Der Verzehr dieser Lebensmittel macht Sie fett und macht Sie krank. Sie sollten diese Lebensmittel nicht essen, und Sie werden feststellen, dass es Ihnen besser geht, sobald Sie anfangen, die richtigen Lebensmittel zu essen.

Author